T-LA wurde aus vorhergehenden musikalischen Solo-Projekten von Lara und Christian Höll neu konzipiert. Mit dem Konzeptalbum „Zweites Ich“ produzierten die beiden 2016 ein Rock, Pop, Synthiepop-Album komplett alleine.

Die Idee dahinter: diese Musik live mit einer Band auf die Bühne zu bringen und umzusetzen. Gesagt - getan, so machten sich die Sängerin und Texterin und der Musiker und Produzent im Berliner Raum auf die Suche nach geeigneten musikalischen Mitstreitern. Anfang 2020 befindet sich die Band mit den 3 Buchstaben in dieser einzigartigen Konstellation:

Alle 5 Bandmitglieder stammen aus einem anderen Bundesland. Vertreten sind: Thüringen, Bayern, NRW, Berlin und Brandenburg.

Die 5 köpfige Band haucht nun dem einstigen Studioprojekt Leben ein und bringt mit offenen und ehrlichen Texten den einzigartigen T-LA Sound frei raus!

„Frei raus!“ Ist übrigens auch der Titel des kommenden Albums, was ihr demnächst, wie auch das erste Album, auf allen einschlägigen Downloadportalen, wie spotify, amazon music, apple music oder deezer hören könnt.

Folgt uns